Ausbildungsberuf Fachkraft für Lagerlogistik

Ausbildung bei Hees

Fachkräfte für Lagerlogistik werden bei uns in den Aufgabenbereichen Wareneingang, Versandabwicklung, Kommissionierung, Lagerhaltung sowie betriebliche und logistische Organisation eingesetzt. Ihre Aufgaben bestehen unter anderem darin, Güter korrekt anzunehmen, zu verladen, zu verstauen, zu transportieren und zu verpacken. Des Weiteren umfasst das Aufgabenspektrum Bestandskontrollen, das Kommissionieren von Waren, das Erstellen von Ladelisten, die Bearbeitung von Versand- und Begleitpapieren. Wichtige Bereiche sind Arbeitssicherheit und Umweltschutz (Verwertungs- und Entsorgungsbereich).

Folgende Ausbildungsbereiche werden in unserem Unternehmen durchlaufen: 

  • Lager und Kommissionierung Büromaterial 
  • Wareneingang und Versand

Die Ausbildungszeit beträgt 3 Jahre. Der Berufsschulunterricht erfolgt am Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung in Siegen.

In wöchentlich stattfindenden innerbetrieblichen Schulungen (Ausbildungskreis) werden Ausbildungsinhalte und betriebliche Belange vermittelt. Besonderer Wert wird in diesen Schulungen auf den Bereich Arbeitssicherheit (insbesondere Transport- und Ladungssicherheit) gelegt. In diesem Rahmen erfolgt auch eine Vorbereitung auf die Zwischen- und Abschlussprüfung.

Am Ende der Ausbildung steht eine schriftliche, praktische und mündliche Prüfung, die vor dem zuständigen Prüfungsausschuss der Industrie- und Handelskammer Siegen abgelegt wird.

Persönliche Voraussetzungen: 
Logisches Denkvermögen, körperliche Fitness, Organisationstalent, Freude am Umgang mit der IT, Genauigkeit und Zuverlässigkeit, Team- und Kommunikationsfähigkeit

Schulische Voraussetzungen: 
Qualifizierter Hauptschulabschluss o. Realschulabschluss.
Gute Noten in den Fächern Deutsch, Mathematik, Wirtschaft, Informatik (Bereich Anwendungen).

Zurück nach oben